Wichtige Regeländerungen - 19.08.2014

Wie jedes Jahr gibt es am Anfang der Saison einige Regeländerunge, die wir hier in einem kleinen Überblick zusammengefasst haben:

 

 

Ausrüstung muss neutral gehalten sein

 

Die Nummer 4 des FIFA-Regelwerks legt die Ausrüstung der Spieler fest. Ab der kommenden Saison ist hier neben den bestehenden Paragraphen ebenfalls festgehalten, dass sowohl die Grundausrüstung als auch explizit die Unterwäsche keine politischen, religiösen oder persönlichen Slogans, Botschaften oder Bilder außer des Herstellerlogos zeigen darf.

 

Kopfbedeckungen für Spielerinnen und Spieler werden erlaubt

 

Außerdem wurde ein weiterer, interessanter Absatz hinzugefügt, der die Einschränkungen beim Tragen von Kopfbedeckungen erheblich reduziert. Diese dürfen in Zukunft unter folgenden Bedingungen getragen werden:

 

- Sie müssen schwarz oder in der Hauptfarbe des eigenen Trikots sein


- Sie müssen der professionellen Erscheinung der Gesamtausrüstung entsprechen und dürfen keine Gefahr für sich selbst oder Gegenspieler darstellen


- Sie dürfen nicht mit einer Befestigung an das Trikot angebracht sein und keine Teile aufweisen, die von der Oberfläche abstehen

 

Entscheidend ist hier, dass die Vorschriften sowohl für Spielerinnen als auch für Spieler gelten. Oberste Priorität hat das Verhindern von Verletzungen, weshalb nur gänzlich ungefährliche Kopfbedeckungen getragen werden dürfen.

 

Quelle: BFV (Berliner Fußball-Verband, Stand: 18.08.2014)

 

Dennis Osterode verstärkt die Eisernen - 23.04.2014

Der 1.FC Union verzeichnet seit Anfang April seinen 23. aktiven Schiedsrichter. Der 14-jährige Dennis absolvierte den März-Lehrgang mit sehr guten Ergebnissen. Er hat bereits einige Spiele hinter sich und ist mit Leib und Seele auf den Berliner Plätzen unterwegs. Weitere Informationen zu Dennis sind in den jeweiligen Schiedsrichterprofilien nachzulesen.

 

Dir Dennis wünschen wir einen guten Start in die restliche Halbserie und nochmals herzlich Willkommen in unserer Familiengemeinschaft.

Termine für die Jahresprüfung sind datiert - 17.01.2014

Wie heute der Berliner Fußballverband (BFV) bekannt gab, stehen den Berliner Schiedsrichter insgesamt sieben Terminmöglichkeiten für die Abnahme der Jahresprüfung zur Verfügung.

Daher rät der BFV sich bis zum 15.03.2014 beim dem jeweiligen Ansetzer zu melden und ihm euren Terminwunsch mitzuteilen.

 

Laut den Qualifikationsrichtlinien müssen die SR der Verbandsliga abwärts bis zur Kreisliga A einen Lauftest nach gegebenen Maßen leisten.

 

 

Hier die Termine im Überblick:

Samstag, 05.04.2014 Mommsentadion (ab 9:00 Uhr)

Donnerstag, 24.04.2014 Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark (ab 18:00 Uhr)

 

Samstag, 03.05.2014 Mommsenstadion (ab 9:00 Uhr)

Donnerstag, 22.05.2014 Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark (ab 18:00 Uhr)

 

Samstag, 31.05.2014 Mommsentadion (ab 9:00 Uhr)

Samstag, 07.06.2014 Mommsentadion (ab 9:00 Uhr)

 

Nachholtermin: Donnerstag, 26.06.2014 Mommsentadion (ab 18:00 Uhr),

So funktioniert der FIFA - Test!
Qualifikationsbestimmungen der Saison 2013 - 2014
Um das Dokument öffnen zu können, klicken Sie bitte hier.
Qualifikationsbestimmungen Saison 2013-2[...]
PDF-Dokument [196.0 KB]

Witterungsbedingter Hinweis für alle Schiedsrichter - 02.12.2013

Laut dem aktuellem Wetterbericht für das kommende Wochenende soll es in der Nacht vom Freitag zum Samstag und Samstags, über den Tag andauernd, leichter Schneefall einsetzen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Daher muss folgendes beachten werden:

 

 


1.) Der BFV erteilt keine Generalabsage. Über die Bespielbarkeit des Platzes entscheidet der SR oder die jeweiligen Sportämter.

 

2.) Die Sportplätze können vor Spielbeginn vom Bezirksamt gesperrt worden sein. Daher bitte rechtzeitig anreisen oder vorab informieren.

 

3.) Die Anreise des Schiedsrichters sollte spätestens 90. Minuten vor Spielanstoß stattfinden.

 

4.) Bei Ausfall erhält der SR eine Aufwandsentschädigung von 50 % des Spesensatzes oder mindestens acht Euro. Die Pauschale ist von den Vereinen zu entrichten. Lasst euch da nix einreden.

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------

Bildquelle: http://www.art-prints-on-demand.com/kunst/patrick_pleul/schneeregen_in_brandenburg.jpg

--------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Es weihnachtet sehr - Weihnachtsfeier steht an ! - 20.11.2013

Liebe Juliane, liebe Schiedsrichter,

 

unser Obmann, Frank Zawieja, lädt uns alle zur diesjährigen Weihnachtsfeier ein, die am 13.12.2013 ab 19 Uhr in der Gaststätte "Rolandseck" stattfindet. Dazu ein paar Daten:

 

Gaststätte ,Rolandseck',

13.12.2013 / 19:00 Uhr

Scharnweberstraße 80,

12587 Berlin-Friedrichshagen

 

Es wird gebeten sich bis Anfang Dezember bei Frank Zawieja die Teilnahme zu bestätigen oder abzusagen.

 

------------------------------------------------------------------------------

Bildquelle: http://www.gbheld.com/upload/75d58d09.gif

------------------------------------------------------------------------------


Weiterbildungsmöglichkeit für Linienrichter - 20.11.2013

Der Berliner Fußball-Verband bietet aktuell zwei Assistenten-Schulungen für alle Schiedsrichter und Schiedsrichterinnen im Berliner Raum an.

 

Der erste Termin findet am 20.11.2013 ab 18:45 im Haus des Fußball (Humboldtstraße 8a  14193 Berlin) statt.

 

Vorab wird gebeten bei Interesse sich bei dem jeweiligen Ansetzer anzumelden.

 

Nächster Termin:

27.11.2013

18:45 Uhr

 

Ort:

Haus des Fußballs

Humboldtstraße 8a

14193 Berlin

 

Nutzt die Möglichkeit euch weiterzubilden und euch zu verbessern.

Union erhöht seine Schiedsrichterzahl auf 22 - Niels Steinke verstärkt die Eisernen - 31.10.2013

Wie heute der Berliner Fußball-Verband bekannt gab, befindet sich unter den 20 neuen SR-Anwärtern auch Niels Steinke, der ab dem 1.11.2013 für den 1.FC Union Berlin amtieren wird.

 

Herzlich Willkommen und viel Glück für deine ersten Spiele.

 

(Nähere Informationen folgen in den nächsten Tagen)

Ein unvergesslicher Abend in der Eisernen Lounge - 05.10.2013

Eiserne Schiris beim Präsidententreffen

Besser hätte der Abend nicht laufen können! Drei Punkte für uns, viele schöne Momente und Anblicke. Der gemeinsame Abend begann bereits um 15:30 Uhr an der Eisernen Lounge. Dort verteilte Frank Matuczweski die Eintrittskarten zur VIP - Lounge. Von denen 21 Union - Schiedsrichter waren 15 anwesend.

 

Anschließend ging es hoch hinaus undzwar in die 3.Etage, der neu errichteten Haupttribüne des 1.FC Union Berlin. Dort empfing uns Dirk Zingler. Bei einem Stück Kaffee und Kuchen konnten wir unsere Fragen und Wünsche stellen und uns gegenseitig austauschen. Anschließend erfolgte ein Rundgang durch die neue Haupttribüne, die durch unseren Präsidenten Dirk Zingler geführt wurde.

 

Gegen 17 Uhr wurde dann das Buffet eröffnet. Das leckere Speisen und Trinken begann. Es war für jeden was dabei.Gegen 20:15 Uhr war der Abend dann perfekt. Union gewinnt klar mit 3:0 gegen die Gäste aus Sandhausen.

 

Ich möchte mich im Namen aller Union-Schiedsrichter bei Frank Zawieja und Dirk Zingler, die das Treffen ermöglicht haben, bedanken. Für uns alle war das ein schönes Abend.

 

Zudem möchte ich Frank Zaweija zur Geburt seiner Tochter beglückwünschen.

Dirk Zingler lädt alle Union - Schiedsrichter ein! - 26.09.2013

Dirk Zingler beim Präsidententreffen (Quelle: Berliner Morgenpost)

Wie der 1.FC Union gestern bekannt gab, findet am 04.10.2013 das Schiedsrichtertreffer mit dem Präsidium statt, dass durch den Präsidenten, Dirk Zingler, höchstpersönlich vertreten wird.

 

Wir treffen uns um 15:30 Uhr am Eingang zur Eisernen - Lounge. Seid bitte pünktlich da. Eine rechtzeitige Anreise ist wünschenswert.

In der Eisernen - Lounge dürft ihr lecker Speisen und Trinken.

Anschließend schauen wir uns die 2. Bundesligapartie zwischen den Eisernen und Sandhausen an. Und das als VIP - Gäste!

 

Wenn ihr nun teilnehmen wollt, dann meldet euch bitte umgehend bei Frank Zawieja.

Teilnahmeschluss ist Samstag der 28. September 2013.

Michael Pilgrim verstärkt die Schiedsrichtergruppe des 1.FC Union - 25.09.2013

Mit sofortiger Wirkung wechselt Michael Pilgrim von BW Hohenschönhausen zum 1.FC Union Berlin.

Michael ist 35 Jahre alt und er wird in dieser Saison in der Kreisliga B amtieren.

 

Mehr Informationen erhaltet ihr in seinem Profil.

 

Dir Michael wünsche wir viel Glück beim 1.FC Union und nochsmals, herzlich Willkommen in unserer Schiedsrichtergruppe.

Gerd Kostrzew verlässt unsere Schiedsrichtergruppe! - 02.09.2013

Eine traurige Nachricht erreichte uns heute: Gerd Kostrzew hat seine Schiedsrichterkarriere mit sofortiger Wirkung beendet. Gerd hatte 1968 seine SR-Karriere begonnen und war erst im April 2012 zum 1.FC Union Berlin gewechselt. Zwischen 2012 - 2013 leitete Gerd Punktspiele der C,-D- und E-Jugend. Für dein Engagement und deine warmen Worte, danken wir dir rechtherzlich.

 

Dir Gerd wünschen wir alles alles Gute für die Zukunft. Bleib gesund & lass mal was von dir hören!

Passkontrolle vor dem Spiel - der BFV greift durch! - 31.08.2013

Nachdem einige Vereine den Wunsch geäußert hatten, vor Spielbeginn die Spielerpässe der gegnerischen Mannschaften durch den Schiedsrichter kontrollieren zu lassen, erlässt der Berliner Fußball-Verband dazu eine Verordnung.

 

Was ihr beachten müsst und wie die Vorgehensweise ist, erfahren Sie in der angehängten PDF-Datei, die zum Download bereit steht.

Durchführungsbestimmungen der Passkontrolle
Gültig ab dem 01.08.2013!!!
so_wirds_gemacht_teil17_passkontrolle_ab[...]
PDF-Dokument [1.9 MB]

BFV richtet Fan-Zonen für Eltern ein - 30.08.2013

Erneut gibt es eine Veränderung in der Jugendspielordnung, die es in sich hat. Wie der BFV bekannt gab, müssen ab dieser Saison die Vereine sogennante Fan-Zonen einrichtet, in der sich die Eltern aufhalten sollen.

 

Die Regelung sieht vor, dass sich bei Kleinfeldspielen die Zuschauer künftig nicht mehr auf dem Großfeld aufhalten dürfen. Sofern für das Großfeld eine Barriere vorhanden ist, müssen sich die Zuschauer während des Spiels hinter dieser aufhalten. Sollte keine Abgrenzung gegeben sein, muss ein Abstand von mindestens drei Metern zum Kleinfeld eingehalten werden. Unmittelbar am Spielfeldrand dürfen sich demnach nur noch Trainer, Betreuer und Auswechselspieler aufhalten. Auch an dieser Spielfeldseite sollen keine Zuschauer stehen. Sowohl der Heim- als auch der Gastverein sind künftig für die Einhaltung der Regelung verantwortlich.

 

Die Regelung ist rückwirkend vom 01.08.2013 gültig.

Schiedsrichter - Aktuell - Heft frisch gedruckt! - 24.08.2013

Traditionell veröffentlicht der Schiedsrichterausschuss zu Beginn einer jeden Saison das "Schiedsrichter-Aktuell" - Heft mit allen wichtigen Informationen zu den aktuellen Schiedsrichtern, Ansetzern und Lehrgemeinschaften.

 

Hier könnt ihr nun das neue Heft herunterladen.

 

 

 

 

(Der Download ist nur für private Zwecke gestattet. Vervielfältigung oder Änderung des Inhalts ist nicht gestattet.)

SR-Aktuell-Heft für die Saison 2013 - 2014
SR_Aktuell_13-14_20130824.pdf
PDF-Dokument [1.7 MB]

Neue Regelauslegungen der Saison 2013 - 2014 ! - 23.08.2013

Neue Saison - Neue Regelauslegung. Wie jedes Mal zum Beginn der Saison gibt auch in diesem Jahr aktualsierte Regelauslegungen.

 

Was neu ist, entnehmt Ihr bitte aus der darunterstehenden Download-Datei.

 

Neue Regelauslegung zur Saison 2013 - 2014
Neue Regelauslegung Saison 2013 - 2014.p[...]
PDF-Dokument [29.8 KB]

Neue Kleinbestimmungen treten mit sofortiger Wirkung in Kraft - 23.08.2013

Wie der Berliner Fußball-Verband (BFV) heute bekannt gegeben hat, gibt es ab sofort eine aktualisierte Kleinfeldbestimmung.

Wenn Ihr nun mehr erfahren wollt, dann klickt Ihr bitte auf die darunterstehende Download-Datei.

 

Kleinfeldbestimmungen der Saison 2013 - 2014
Download zu privaten Zwecken gestattet. Vervielfältigung nur mit Erlaubnis des Berliner Fußball-Verbandes (BFV):
Kleinfeldbestimmungen- Neu !!!.pdf
PDF-Dokument [211.5 KB]